Maßanfertigung möglich
 
Zahlung auf Rechnung
 
Versandkostenfrei nach Österreich
  • Kokosfaser Kokosläufer
  • Verlegeware Kokos

Kokos-Läufer Panama, auch als Treppenteppich, naturfarbig, Meterware, 4 Breiten, Länge 2-60 Meter

ab 56,91 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Kokosläufer Natur – strapazierfähige, pflegeleichte Meterware – auch als Treppenteppich verwendbar

Der strapazierfähige, zeitlose Kokosläufer für Wohnbereich, Flur, Restaurant, Laufwege, öffentliche Gebäude, Wohnanlagen. Der Kokosläufer kann auch als Treppenteppich verwendet werden. Dafür muss er verklebt oder mit Treppenstangen fixiert werden. Kokosläufer schaffen eine angenehme, warme Atmosphäre, sind robust und nehmen Feuchtigkeit gut auf.

Kokos ist ein Material, das Feuchtigkeit in die Fasern aufnehmen kann. Daher haben Produkte aus Kokosfasern eine Atmungsaktivität, sie schrumpfen und quellen, sind antistatisch, gut strapazierfähig und schwer entflammbar. Es handelt sich um ein widerstandsfähiges Naturprodukt, dass Ihren Flur, Ihre Treppe und Ihren Wohn- und Firmenbereich extrem aufwerten wird.

Kokos-Läufer Panama im Detail

  • Wunschmaß in verschiedenen fixen Breiten, 2-60 m Länge
  • Maßtoleranz +/- 3 Prozent, Umwelteinflüsse können zu Dehnung oder Schrumpfung führen
  • Dicke ca. 10 mm
  • Flor aus 100% Kokos, traditionell gewebt
  • Unterboden: offener Rücken
  • Farbe: Natur, Farbton kann je nach Herkunft variieren
  • Seiten: An den Längsseiten ist eine stabile Webkante vorhanden. Die Schnittseiten müssen eingefasst werden, sonst fransen sie aus (hier zu den Einfassungen)
  • Herstellung in Deutschland – nach traditioneller Webart in der einzigen noch existierenden Kokosweberei in Deutschland
  • strapazierfähig
  • schwerentflammbar
  • trittschalldämmend
  • antistatisch
  • Gerade am Anfang verlieren Kokosläufer wie alle Kokosprodukte Fasern – das beeinträchtigt aber nicht den Gebrauchswert
  • Für Panama-Kokosläufer als Verlegeware in 200 und 400 cm Breite hier klicken.

Reinigung des Kokosläufers

Bitte reinigen Sie den Kokosläufer mit einem Staubsauger. Um Beschädigungen am Flor und das Herauslösen von Fasern zu vermeiden, sollte kein rotierender Bürstenkopf mit harten
Bürsten verwendet werden. Um das Material großflächig aufzufrischen, können Sie 1-2 mal im Jahr handelsübliche Trockenshampoos verwenden. Bitte vermeiden Sie unbedingt eine Durchfeuchtung des Materials.

Fleckenentfernung

Bitte entfernen Sie Verunreinigungen möglichst schnell und tupfen Sie Flüssigkeiten sofort mit einem Tuch ab. Ein starkes Reiben sollte nach Möglichkeit vermieden werden, ebenso wie ein großflächiges Durchfeuchten des Bodenbelages. Die Fleckentfernung immer an einer unauffälligen Stelle testen.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Weiter einkaufen